Fragen & Antworten

Wenn du auch eine Frage hast…

…dann schreibe sie in die Kommentare.
Meine Antwort findest du in den nächsten Tagen hier.

 

Annika: „Mich interessieren mehrere Sachen in der Freizeit. Soll ich die alle machen?“

Gunnars Antwort

 

Ben: „Wie schaffe ich es, mein Einkommen zu erhöhen?“

Gunnars Antwort

 

Erwin: „Habe ich den richtigen Job?“

Gunnars Antwort

 

Tino: „Was sollte man tun, wenn man einmal den falschen Weg gewählt hat?“

Gunnars Antwort

 

Jennifer: „Ist das der Mensch in meinem Leben? Kommt jetzt noch was oder warte ich nur noch darauf alt zu werden?“

Gunnars Antwort

 

Sabine: „Hast du schonmal einen Lebensweg bereut oder würdest ihn rückgängig machen?“

Gunnars Antwort

 

Konrad: „Kann man auch ohne Geld leben?“

Gunnars Antwort

 

Clara: „Früher konnte man auch mit einem weniger guten Schulabschluss und dafür viel Arbeitskraft gutes Geld verdienen. Heute wollen immer mehr Leute studieren und möglichst gute und hohe Schulabschlüsse erreichen. Es scheint, als könne man nur noch mit einem Studium oder wenigstens einem Abitur überhaupt später viel Geld verdienen. Entspricht das der Realität? Und falls ja, wird sich dieser Trend in der Zukunft weiter durchsetzen?“

Gunnars Antwort

 

Christoph: „Hast du schonmal einen Lebensweg bereut oder würdest ihn rückgängig machen?“

Gunnars Antwort

 

Steffi: „Gibt es eine Regel / Faustformel, die einem den richtigen Weg zeigt fürs Leben?“

Gunnars Antwort

 

Anna: „Brauche ich mehr Geld, um glücklich zu sein?“

Gunnars Antwort


Petra:
„Für viele Erwachsene zählt oftmals nur noch das Geld, was im Beruf erarbeitet wurde. Doch wo bleibt der Spaß an der Arbeit? Oder ’stumpft‘ man im Laufe der vielen Arbeitjahre ab und geht nur noch des Geldes wegen arbeiten?“

Gunnars Antwort


Jessica:
„Warum ist es heutzutage so schwer noch einen geeigneten Partner zu finden, der bereit ist eine eigene Familie zu gründen? Oder leben wir dafür zu sehr als ‚Ich-Mensch‘ und haben dafür keine Zeit?“

Gunnars Antwort


Maren:
„Warum zählt in unserer Gesellschaft so sehr der erste äußere Eindruck und die damit verbundenen Vorurteile? Bsp. stark tätowierte oder gepiercte junge Frauen werden gleich in eine Schublade gesteckt, ohne sie näher zu kennen?“

Gunnars Antwort


Daniel:
„Da Sie noch Erstautor sind frage ich mich, wie Ihre Familie bzw. Ihr Umfeld auf Ihr Buch reagiert haben.“

Gunnars Antwort


Manuela:
„Einmal was das mit Donald Trump werden soll und warum ausgerechnet er gewonnen hat. Und was das mit den Flüchtlingen noch werden soll.

Gunnars Antwort


Melanie:
„Im Alter von 15-18 sollte man sich langsam überlegen, was man vom Leben möchte. Da kommen dann Gedanken wie Heiraten, gutes Geld verdienen, ein Haus kaufen, Kinder großziehen. Wenn ich das mal mit dem vergleiche, was früher meine Zukunftspläne waren (weit weg reisen, Spannung im Leben, Verrückte Sachen tun, auf Risiko gehen), dann merke ich, dass meine jetzigen Pläne im Vergleich dazu beinahe schon spießig sind.

Kann man Spannung im Leben haben und gleichzeitig sich gleichzeitig irgendwie sichern?“

Gunnars Antwort


Clara:
„Woher weiß ich, dass ich den richtigen Weg einschlage? Vor allem den beruflichen.“

Gunnars Antwort


Erik:
„Warum druckt der Staat nicht einfach Geld, wenn er Pleite geht?“

Gunnars Antwort


Paul:
„Was hat die Pubertät mit allgemeiner Unlust zu tun?“

Gunnars Antwort